Isenthal


picture
Die Gemeinde lsenthal umfasst eine Fläche von 6042 ha und liegt im Dorfzentrum 778 m ü. M. Der tiefste Punkt befindet sich an der 436 m ü. M. gelegenen Isleten, wo die Gemeindegrenze auf einer Länge von etwa 1000 m dem Urnersee entlang verläuft. Der nächste Berg auf Gemeindegebiet Isenthal ist der 2952 m hohe Brunnistock, doch als Berg weit herum bekannt ist der 2928 m hohe Uri-Rotstock. Isenthal teilt sich im von Bergen eingebetteten Dorf in die zwei Seitentäler Grosstal und Kleintal.

Das Dorfbild ist geprägt von neuen und stilgerecht renovierten Wohnhäusern. Das Wahrzeichen des Tales ist die 1821 erbaute und 1989 renovierte Pfarrkirche mit dem sehr gepflegten Bergfriedhof und dem renovierten Pfarrhof der um 1600 herum erbaut wurde, mit im 18. Jahrhundert angebautem Bischofszimmer. Die Kapelle St. Jakob im Grosstal wurde 1861 erbaut und passt ausgezeichnet in die ländliche Umgebung.

Die 560 Einwohner sind in der Landwirtschaft oder im Kleingewebe (Sägerei, Zimmerei, Schreinerei, Bau- oder Transport- gewerbe) tätig. Viele sind Arbeitspendler, die täglich ausserhalb der Gemeinde einem Verdienst nachgehen. Den Feriengästen stehen im Dorfzentrum zwei Restaurants und zwei Einkaufsläden zur Verfügung.

Auf der Sonnenterrasse Gitschenen, die mit der Seilbahn erschlossen ist, befindet sich ein Bergrestaurant. Die beiden Touristenrestaurants am Fusse des Uri-Rotstocks sind ebenfalls beliebte Ausgangspunkte für schöne Bergtouren. Im Winter bietet sich unser Tal geradezu an, Skitouren zu unternehmen oder auf der Skipiste auf Gitschenen die Sonne zu geniessen.

picture

© 2013 by Gasthaus Tourist | Impressum